Jubiläums- und Gauschießen 2017 im Gau Vilsbiburg

Die Altschützengesellschaft Velden veranstaltet anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens das Gauschießen 2017 für Luftgewehr und Luftpistole des Schützengaus Vilsbiburg. Damit verbinden sie auch ihr Jubiläumspreisschießen, womit das Jubiläumsjahr der Altschützen einen gebührlichen Abschluss finden wird.

Das gaugeschlossene Schießen geht vom 17. bis zum 26. November. Geschossen werden kann im Schützenheim der Altschützen Velden (Schulstr. 14) werktags von 18 bis 22 Uhr und an den Wochenenden von 16 bis 22 Uhr auf 11 elektrischen Seilzugständen. Neben allen im Gau Vilsbiburg organisierten Vereinen sind auch vier Gastvereine eingeladen worden.

Die Vorstandschaft der Altschützen – unter der Leitung des 1. Schützenmeisters M.Schwarz – ist schon seit mehreren Monaten mit der Organisation beschäftigt, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu ermöglichen. Dank zahlreicher Spender und Vereinsgönner winken den teilnehmenden Schützen attraktive Sach- und Geldpreise. Drei Mannschaften erhalten jeweils Sonderpreise für die Meistbeteiligung. Außerdem werden mit dem Gauschießen noch die Gauschützenkönigin und der Gauschützenkönig des Schützengaus Vilsbiburg ermittelt. Die Preisverteilung findet am 2. Dezember im Schützenheim der Altschützen Velden statt.

Die Altschützengesellschaft Velden würde sich über ein zahlreiches Erscheinen beim Gauschießen sehr freuen. Für Bewirtung und eine Brotzeit an den Schießtagen wird ebenfalls gesorgt, damit auch die Gesellschaft nicht zu kurz kommt. MNj

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.