VG Pokalschießen – 2015

Im Jahr 2015 richteten die Kellerbergschützen Eberspoint das Pokal- und Preisschießen der Verwaltungsgemeinschaft Velden vom 23. bis 30. Januar aus. Mit diesem Ereignis verbanden die Eberspointer Schützen auch das Schießen auf eine Jubiläumsscheibe, anlässlich ihres 160 jährigen Bestehens (zweitältester Verein in der VG).

Der 1. Schützenmeister Bastian Zankl begrüßte am 1. Februar die anwesenden Ehrengäste und Schützenkameraden zur Siegerehrung und Preisverteilung im FCE-Vereinsheim. Außerdem bedankte er sich über die zahlreiche Teilnahme und natürlich bei den Spendern der Preise. Danach übergab er das Wort an den Schirmherrn der Veranstaltung, den ersten Bürgermeister der VG Velden, Ludwig Greimel.
Im Anschluß daran wurden die Sieger des VG-Pokalschießens in der Mannschaftswertung bekanntgegeben:
1. Platz “Altschützen Velden” mit Gesamtteiler 165,6
2. Platz “Eichenlaubschützen Seifriedswörth” mit Gesamtteiler 212,5
3. Platz “Edelweißschützen Hinterskirchen” mit Gesamtteiler 230,2


Die Jubiläumsscheibe der Kellerbergschützen Eberspoint wurde von Gisela und Peter Stiller gestiftet, den ehemaligen Wirten des Vereinsheims. Gewinnen konnte diese Scheibe Andreas Huber von den Lernbachtaler-Schützen Vilslern mit einem 19-Teiler. Platz zwei ging an Margarethe Striegl von den Almenrausch Schützen Velden mit einem 52,5-Teiler und den dritten Platz erreichte Maximilian Klughammer von den Eichenlaubschützen Seifriedswörth mit einem 58,9-Teiler.
Unter den insgamt 220 Teilnehmern waren die Almenrausch Schützen Velden mit 30 Schützen am stärksten vertreten und gewannen somit Platz 1 in der Meistbeteiligung. Die Rott-Quelle-Schützen Wurmsham belegten mit 29 Schützen Platz 2 und die Zellbachtaler Schützen Pauluszell kamen auf Platz 3 mit 22 Schützen.

Dieses Jahr galt es im Preisschießen (Punktwertung) 90 Preise zu verteilen. Die drei Erstplatzierten lauten:
1. Platz – Andreas Schiechl von den Almenrausch Schützen Velden (2,9 Teiler)
2. Platz – Wolfgang Riedi jun. von den Altschützen Velden (6,6 Teiler)
3. Platz – Johannes Lanzinger von den Edelweißschützen Hinterskirchen (7,9 Teiler)

Auf den folgenden Seiten befinden sich die Ergebnislisten.