Gauschießen 2015 – 90 Jahre Schützengau Vilsbiburg

 

Der Schützengau Vilsbiburg war im Jahr 2015 der Ausrichter des Gauschießens anlässlich des 90 jährigen Bestehens. Die Königsproklamation fand am Abend des 8. Novembers im Gasthaus Breitenacher in Seyboldsdorf statt. Außerdem kam es zur Ausgabe von 248 Preisen mit einem Preisgeld von insgesamt 5185,00 Euro.
Zuvor wurde das Gauschießen vom 24. bis 31. Oktober an 3 Ständen ausgetragen. Dabei überließen die Vereine Berg am Loam Frontenhausen, Altschützen Velden, Jungschützen und Vilstaler Schützen Geisenhausen ihre Schießanlagen zur Durchfühung der Wettkämpfe.   Aus 33 Vereinen nahmen 221 Schützen mit dem Luftgewehr und 43 Schützen mit der Luftpistole an diesem Gauschießen teil. Der Gaukönig der Jugend wurde am 7. und 8. November auf der Schießanlage der Almenrausch Schützen Velden im Rahmen des Gaujugend-Preisschießens ermittelt.

Folgende Gäukönige wurden ermittelt:
Luftgewehr Herren: Maximilian Nitzl, Altschützen Velden
Luftgewehr Damen: Katharina Kiermeier, Berg am Loam Fronenhausen
Luftpistole: Karl Breitenwinkler, Vilstaler Schützen Geisenhausen
Jugend: Thomas Eberl, Schützengesellschaft Aham

Auf den nächsten Seiten können die Ergebnisse/Platzierungen in den einzelnen Disziplinen des Gauschießens eingesehen werden.