Sep 16

Gründungsfest – 150 Jahre Altschützen Velden

Fahnensegnung und Festzug

Am Sonntag, den 17. September 2017, kommt es zum Höhepunkt der Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr der Altschützengesellschaft Velden/Vils. Im Pfarrheim, am Kirchplatz 4 in Velden, empfangen die Altschützen um 8 Uhr die geladenen Vereine und Ehrengäste bei musikalischer Begleitung zum Weißwurstfrühstück. Nach dem Frühstück wird es um 10.15 Uhr in der Veldener Pfarrkirche St. Peter einen öffentlichen Festgottesdienst geben, bei dem Pfarrer Tobias Rother die restaurierte Standarte von 1907 und die ebenfalls restaurierte Fahne von 1978 segnet. Im Anschluss stellt man sich zum Festzug durch den Markt Velden in der Georg-Brenninger-Straße auf. Gegen 12 Uhr soll sich der Festzug von hier über die Schulstraße und die Schäfflerstraße zum Marktplatz in Bewegung setzen. Der weitere Streckenverlauf führt den Markplatz und die Vilsbiburger Straße entlang, bis zum Wendepunkt am BRK Seniorenheim. Zurück geht es über die Vilsbiburger Straße und den Doppl, bis zum Pfarrheim, wo der Festzug enden wird. Danach gibt es im Pfarrheim für alle Mittagessen und im Anschluss hat man die Verteilung der Erinnerungsgeschenke und Festreden geplant. Mit Kaffee und Kuchen soll der Festsonntag am Nachmittag einen gemütlichen Ausklang finden. Damit dies gelingt, steht bereits ab mittags eine Festkapelle bereit.

Auch die Bevölkerung ist herzlich aufgerufen mit uns Altschützen im Pfarrheim, ob zum Frühstück, Mittagessen oder bei Kaffee und Kuchen, zu feiern. Ganz besonders zu begrüßen wäre es, wenn sich viele Schaulustige den Festzug ansehen würden.

Bereits am Freitag, den 15. September, hatten die Altschützen ihren Festabend im Pfarrheim gefeiert. Den Gästen bot sich mit der Familienmusik Ernst aus Schwindkirchen eine erstklassige musikalische Unterhaltung. Auch wurden an diesem Abend verdiente Vereinsmitglieder durch den Vereinsvorstand bzw. durch den Schützengau geehrt.

Noch ein paar Tage länger ist es her (2. September), dass die Schützenjugend der Altschützen im Rahmen der Feierlichkeiten des Gründungsfestes eine Discoparty organisiert hatte. Mit großen Aufwand hatten sie dazu das Schützenheim in eine Discoarea verwandelt.

Das Jubiläumsjahr – 150 Jahre Altschützen Velden – werden die Altschützen Ende November, als Ausrichter des 14-tägigen Gau- und Jubiläumsschießens, ausklingen lassen.

Der Festsonntag in Kürze:

8.00 Uhr: Empfang der Gäste zum Weißwurstfrühstück im Pfarrheim

10.15 Uhr: Festgottesdienst mit Fahnensegnung in der Veldener Pfarrkirche St. Peter

ca. 11.30 Uhr: Aufstellung zum Festzug in der Georg-Brenninger-Str.

ca. 12.00 Uhr: Festzug durch den Markt Velden: G.-Brenninger-Str. > Schulstr. > Schäfflerstr. > Marktplatz > Vilsbiburger Str. > BRK Seniorenheim (Wendepunkt) > Vilsbiburger Str. > Doppl > Pfarrheim

im Anschluss: Mittagessen im Pfarrheim

ca. 14.00 Uhr: Festreden und Verteilung der Erinnerungsgeschenke

nachmittags: Kaffee und Kuchen

Die gesamte Veranstaltung findet stets musikalische Begleitung. A.W.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Aug 25

Discoparty der Altschützen Velden

Ein Teil des Discoparty-Organisationsteams.Im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums der Altschützen Velden, veranstaltet der Verein am Samstag, den 02. September 2017 die Discoparty „Schiaß di weg bei de Oidschützen“. Das Fest steigt im Schützenheim an der Schulstraße 14, wozu extra vor dem Schützenheim noch ein Zelt aufgestellt wird. Beginn ist 20 Uhr, der Eintritt kostet 5€. Für Jacken und dergleichen wird eine Garderobe zur Verfügung stehen. Der Einlass ist ab 16 Jahren. Für Alle, die noch nicht volljährig sind und  auch nach zwölf noch feiern möchten, steht beispielsweise unter  www.partyzettel.de das passende Aufsichtsformular bereit.

Für Abwechslung sorgen die zwei verschiedenen Bars an denen von Bier, Lillet über verschiedenste Longdrinks und diverse Schnapserl sicher für Jeden das Richtige dabei ist. Auch wenn der “späte Hunger” kommt stehen die Altschützen mit Leberkäs und Schnitzelsemmeln bereit. Früh kommen lohnt sich, so gibt es als besonderes Special von acht nach acht bis neun nach neun an den Bars alle Longdrinks zum halben Preis. Musikalisch wird den Gästen mit DJ Jörg Hubloger eingeheizt. Für die passende Beleuchtung sowie Sound sorgt das Party Power Team (PPT).

Das Organisationsteam der Altschützen um M.Breiteneicher, S.Reisenwedel, L.Maier, M.Nitzl jun., A.Ramsauer und A.Wolsky freut sich auf alle feierwilligen Gäste. WRj

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Aug 20

Gerhard Babl ist Schirmherr

Schirmherrnbitten der Altschützen erfolgreich.

Die Altschützen feiern heuer Mitte September ihr 150-jähriges Vereinsbestehen. Aus diesem Grund begaben sich kürzlich einige Mitglieder des Festausschusses auf den Weg zum Schirmherrenbitten beim ehemaligen Bürgermeister Gerhard Babl. Sichtlich erfreut war Babl, als ihn Ehrenschützenmeister Lambert Brenninger um die Übernahme der Schirmherrschaft für das Gründungsfest der Altschützengesellschaft bat.

Die Altschützen waren beim ehemaligen Bürgermeister und amtierenden Kreisrat Gerhard Babl zum Schirmherrenbitten für ihr Gründungsfest anlässlich des 150-jährigen Vereinsbestehens.

Nach der symbolischen Überreichung des Schirmes an den künftigen Schirmherrn lud dieser die Schützen noch auf eine Brotzeit ein. In dieser geselligen Runde erinnerte man sich auch an vergangene Zeiten. Ganz besonders daran, wie seinerzeit für die Altschützen eine neue Herberge gefunden werden musste. Einen wesentlichen Anteil an der Genehmigung zur Übernahme des alten Feuerwehrhauses in der Schulstraße hatten dabei der damalige Bürgermeister Gerhard Babl und der ehemalige Schützenmeister Oswald Seidl. Deshalb freut es Babl umso mehr, dass aus diesem Projekt so ein schönes Schützenheim entstanden ist. A.W.

 

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Mai 15

Schützenkönige 2017

Am 28. April 2017 hatten die Altschützen Velden mit dem End- und Königsschießen ihren Saisonabschluss. Hierbei wurden die Platzierungen in der Vereinsmeisterschaft und weiteren vereinsinternen Wetbewerben bekanntgegeben und die Siegerehrungen vorgenommen. Neben dem Preisschießen der Jugend, Damen und Herren schoss man anlässlich des 150-jährigen Vereinsbestehens, auch eine Jubiläumsscheibe aus. Als Besonderheit wurde diese, wie schon vor 150 Jahren, direkt mit dem (Traditions-) Zimmerstutzen beschossen. Für das Motiv der Jubiläumsscheibe diente die Scheibe vom Endschießen 1892 als Vorlage, der ältesten noch erhaltenen Scheibe des Vereins. Den spannenden Kampf konnte M.Nitzl jun. mit dem besten Schuss für sich entscheiden. Nicht weniger spannend verlief auch das Königsschießen. Hier wurde bei den Jungschützen L.Schwarz Jugendkönig und bei den Erwachsenen wurde T.Aigner die neue Schützenkönigin. Eine weitere Besonderheit des Abends war die Siegerehrung der Chamionsleague der Altschützen. Den Wettbewerb um den Championsleague-Wanderpokal trug man erstmalig in der Saison 2016/2017 unter 36 Zweier-Teams in Ring-Teiler-Wertung aus. In fünf Runden konnte sich am Ende das Team aus G.Unterreithmeier und A.Wolsky  gegen das Team aus E.Riedi und A.Ramsauer im Finale durchsetzen. A.W.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Apr 14

Altschütze Manfred Kreisel zum Bezirksehrenmitglied ernannt

Am 26. März 2017 fand die 66. Ordentliche Jahreshauptversammlung des Schützenbezirkes Niederbayern in der Stadthalle in Pfarrkirchen statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung hielt der 1. Bezirksschützenmeister Hans Hainthaler die Laudatio für Manfred Kreisel und fragte die Versammlung, ob sie dem Vorschlag zustimme, ihn zum Bezirksehrenmitglied zu ernennen. Die gesamte Versammlung erhob sich daraufhin zustimmend mit Applaus von den Plätzen. Manfred Kreisel war 2. Bezirksjugendleiter von 1985 bis 1991  und Bezirks-Rundenwettkampfleiter von 1992 bis 1996. Bereits 2011 wurde er für sein Engagement zum Ehrenmitglied im Schützengau Vilsbiburg ernannt. Hier bekleidete er viele Jahre mehrere Ämter. Manfred Kreisel war unter anderem Gaujugendleiter von 1977 bis 1987 und nochmals von 1998 bis 2001. Weiterhin war er 3. Gauschützenmeister von 1989 bis 1995  und 2. Gauschützenmeister von 1995 bis 2007. Quelle Hompage Schützengau Vilsbiburg

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert