Apr 27

Altschützen ermittelten ihre Schützenkönige 2015

Traditionell zum Ende der Saison , ermittelten die Altschützen am Freitag, den 24. April 2015, ihre Schützenkönige. Unter den Jungschützen wurde Lukas Maier der neue Jugendkönig. Martin Breiteneicher wurde Wurstkönig und der Drittplatzierte Fabian Heckel wurde Brezenkönig. Bei den Erwachsenen wurde Josef Lehrhuber der Brezenkönig und Robert Pitz der Wurstkönig. Der neue Schützenkönig der Altschützen ist Theresa Aigner. A.W.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Apr 27

Besondere Scheiben wurden ausgeschossen

Zum Endschießen am Freitag den 24. April 2015 wurden unter anderem auch zwei besondere Scheiben ausgeschossen. Zum Einen stifteten  die Zwillingsbrüder Woife und Edi Riedi eine Geburtstagsscheibe und diverse Preise anläßlich ihres 60. Geburtstags. Die Geburtstagsscheibe, welche Edi Riedi selbst gestaltet hatte, konnte Sebastian Reisenwedel gewinnen. Die zweite Scheibe wurde von Theresa Aigner und Georg Unterreithmeier gestiftet. Sie sind die amtierenden Gaukönige des Schützengaus Vilsbiburg in der Disziplin Luftgewehr. So zeigt diese Scheibe auch das Gaukönigspaar. Gewinner auf die Gaukönigsscheibe wurde Max Nitzl. A.W.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Apr 21

End- und Königsschießen / Geburtstagsschießen

Am Freitag den 24.04.2015 findet abschließend zur Schützensaison 2014/2015 das End- und Königsschießen der Altschützen Velden statt. Hierzu sind alle Altschützen nebst Begleitung, sowohl bei der Jugend als auch den Erwachsenen, ab 18 Uhr herzlich eingeladen. Wie jedes Jahr werden der Schützenkönig sowie der Jugendschützenkönig ermittelt. Ebenso wird es wieder ein Preisschießen geben und ein neues Marker’l für die Endscheibe ausgeschossen. Dem nicht genug, so möchten die Altschützen und Zwillingsbrüder Woife und Edi Riedi an diesem Tag ihren 60. Geburtstag gemeinsam mit den Altschützen feiern. Sie stiften dazu eine Geburtstagsscheibe sowie diverse Preise, welche ebenfalls ausgeschossen werden. Ebenfalls sorgen die Jubilare auch für das leibliche Wohl, so gibt es am Freitag feinstes Spanferkel zu essen. Außerdem werden zum Saisonabschluß die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft, Gaurunde und Pokal bekanntgegeben, bevor die Altschützen in die Sommerpause gehen. Im Anschluss an die Ehrungen wird man die Saison noch gebührend feierlich ausklingen lassen. W.R.j

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Apr 03

RWK-Saisonabschluß 2014/2015

TippAlle Kämpfe der RWK-Saison 2014/2015 im Schützengau Vilsbiburg sind ausgeschossen. Das Abschneiden unserer fünf Wettkampfmannschaften kann hier Klick ↵ in einer tabellarischen Übersicht angesehen werden. Besonders hervorzuheben ist dabei die Mannschaft 3 LG – sie steigt ungeschlagen  aus der Gauklasse 3  in die Gauklasse 2 auf. A.W.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Mrz 21

Steckerlfischessen 2015

Bereits das dritte Jahr in Folge bieten die Altschützen Velden am Karfreitag, den 3. April 2015, frisch gegrillte Steckerlfische für jedermann gegen Vorbestellung an. Die Fische können am Vereinsheim in der Schulstraße 14 abgeholt  oder auch gleich dort verzehrt werden. Dazu stehen ofenfrische Brezen und verschiedene Getränke bereit. Ab sofort werden telefonische Vorbestellungen bei Familie Pitz-Schmidhuber unter der Telefonnummer 08742 / 8914 noch bis mittags den 31. März angenommen. Die Altschützengesellschaft Velden freut sich auf alle, die sich dieses kulinarische Ereignis nicht entgehen lassen möchten. Die Bilder vom letztjährigen Steckerlfischessen können in der Galerie – Jahr 2014 ↵ betrachtet werden. A.W.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Mrz 03

Spendenerlös zum Weißwurstfrühschoppen

(v.l.): Georg Unterreithmeier, Organisator Lambert Brenninger, 1.SM Robert PitzMittlerweile schon zur Institution geworden, konnte vor kurzem bei dem Weißwurstfrühschoppen am „ruaßigen Freitag“ bei Ehrenschützenmeister Lambert Brenninger ein wiederum hoher Spendenbetrag gesammelt werden. Brenninger begrüßte über 120 Schützenkameraden und Freunde in seiner Werkstätte zu dem gemütlichen Beisammensein. Auch in diesem Jahr wird der Reinerlös einem gemeinnützigen Zweck gespendet. Auf Initiative von Lambert Brenninger geht der Spendenbetrag von 1400 Euro zu 500 Euro an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ und zu 900 Euro an ein Projekt zur Jugendarbeit der Altschützen Velden. Die Altschützen Velden bedanken sich auf diesem Weg herzlich für die großzügige Unterstützung. Auf dem Bild zu sehen ist die Spendenübergabe mit Georg Unterreithmeier, Ehrenschützenmeister Lambert Brenninger und Schützenmeister Robert Pitz. W.R.j

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Mrz 03

Martin-Pitz-Gedächtnisscheibe ausgeschossen

Schützenmeister und Stifter der Gedächtnisscheibe Robert Pitz mit der jungen Gewinnerin Stefanie Mayer

Anlässlich des einjährigen Todestages von dem langjährigen Altschützen-Mitglied Martin “Mart” Pitz wurde Anfang Februar eine Gedächtnisscheibe ausgeschossen. Die Scheibe stifteten seine Söhne Robert und Peter Pitz. Gewinnerin mit dem besten “Blatt’l” wurde die Jungschützin Stefanie Mayer. A.W.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert
Feb 08

90 Jahre Schützengau Vilsbiburg

Heute, auf den Tag genau, besteht unser Schützengau Vilsbiburg 90 Jahre.

Gründungsjahr 1925

Standarte Schützengau 78, Vorderseite

Im damaligen Herbergslokal Stanner (“Zur Alten Post”) der Altschützen Velden, wurde am 8. Februar 1925 der Schützengau 78 – Bezirk Vilsbiburg, mit Sitz in Velden an der Vils, gegründet. Gerade einmal 52 Schützen hatten sich seinerzeit in diesem Gau zusammengeschlossen. Die Gründungsvereine waren Altschützengesellschaft Velden (28 Mitglieder), Edelweissschützen Velden (14 Mitglieder) und Jungschützen Velden (10 Mitglieder).  Zum ersten Gauschützenmeister wählte man den Schützenmeister Sebastian Strohmeier von den Altschützen Velden. Verbunden mit dem Gründungsfest, fand auch das erste Gauschießen vom 28. bis 30. August 1925 in Velden statt. Im Laufe der Zeit formte sich aus dem Schützengau 78 der heutige Schützengau Vilsbiburg. Dieser umfasst mit Stand vom 31.12.2014 nunmehr 47 Vereine, in denen 2719 Schützinnen und Schützen organisiert sind. Anlässlich des 90 jährigen Bestehens überreichte Theodor Gratzl, Gau-Chronist vom Schützengau Vilsbiburg, den Altschützen Velden ein Andenken. A.W.

(v.l.): 90 Jahre Schützengau Vilsbiburg (vormals Schützengau 78) - Geschenkübergabe an die Altschützen Velden durch Gau-Chronist Theodor Gratzl, Lambert Brenninger, Robert Pitz, Georg Unterreithmeier, Oswald Seidl jun.

Veröffentlicht unter NEWS | Kommentare deaktiviert