Gründungsfest – 150 Jahre Altschützen Velden

Fahnensegnung und Festzug

Am Sonntag, den 17. September 2017, kommt es zum Höhepunkt der Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr der Altschützengesellschaft Velden/Vils. Im Pfarrheim, am Kirchplatz 4 in Velden, empfangen die Altschützen um 8 Uhr die geladenen Vereine und Ehrengäste bei musikalischer Begleitung zum Weißwurstfrühstück. Nach dem Frühstück wird es um 10.15 Uhr in der Veldener Pfarrkirche St. Peter einen öffentlichen Festgottesdienst geben, bei dem Pfarrer Tobias Rother die restaurierte Standarte von 1907 und die ebenfalls restaurierte Fahne von 1978 segnet. Im Anschluss stellt man sich zum Festzug durch den Markt Velden in der Georg-Brenninger-Straße auf. Gegen 12 Uhr soll sich der Festzug von hier über die Schulstraße und die Schäfflerstraße zum Marktplatz in Bewegung setzen. Der weitere Streckenverlauf führt den Markplatz und die Vilsbiburger Straße entlang, bis zum Wendepunkt am BRK Seniorenheim. Zurück geht es über die Vilsbiburger Straße und den Doppl, bis zum Pfarrheim, wo der Festzug enden wird. Danach gibt es im Pfarrheim für alle Mittagessen und im Anschluss hat man die Verteilung der Erinnerungsgeschenke und Festreden geplant. Mit Kaffee und Kuchen soll der Festsonntag am Nachmittag einen gemütlichen Ausklang finden. Damit dies gelingt, steht bereits ab mittags eine Festkapelle bereit.

Auch die Bevölkerung ist herzlich aufgerufen mit uns Altschützen im Pfarrheim, ob zum Frühstück, Mittagessen oder bei Kaffee und Kuchen, zu feiern. Ganz besonders zu begrüßen wäre es, wenn sich viele Schaulustige den Festzug ansehen würden.

Bereits am Freitag, den 15. September, hatten die Altschützen ihren Festabend im Pfarrheim gefeiert. Den Gästen bot sich mit der Familienmusik Ernst aus Schwindkirchen eine erstklassige musikalische Unterhaltung. Auch wurden an diesem Abend verdiente Vereinsmitglieder durch den Vereinsvorstand bzw. durch den Schützengau geehrt.

Noch ein paar Tage länger ist es her (2. September), dass die Schützenjugend der Altschützen im Rahmen der Feierlichkeiten des Gründungsfestes eine Discoparty organisiert hatte. Mit großen Aufwand hatten sie dazu das Schützenheim in eine Discoarea verwandelt.

Das Jubiläumsjahr – 150 Jahre Altschützen Velden – werden die Altschützen Ende November, als Ausrichter des 14-tägigen Gau- und Jubiläumsschießens, ausklingen lassen.

Der Festsonntag in Kürze:

8.00 Uhr: Empfang der Gäste zum Weißwurstfrühstück im Pfarrheim

10.15 Uhr: Festgottesdienst mit Fahnensegnung in der Veldener Pfarrkirche St. Peter

ca. 11.30 Uhr: Aufstellung zum Festzug in der Georg-Brenninger-Str.

ca. 12.00 Uhr: Festzug durch den Markt Velden: G.-Brenninger-Str. > Schulstr. > Schäfflerstr. > Marktplatz > Vilsbiburger Str. > BRK Seniorenheim (Wendepunkt) > Vilsbiburger Str. > Doppl > Pfarrheim

im Anschluss: Mittagessen im Pfarrheim

ca. 14.00 Uhr: Festreden und Verteilung der Erinnerungsgeschenke

nachmittags: Kaffee und Kuchen

Die gesamte Veranstaltung findet stets musikalische Begleitung. A.W.

Dieser Beitrag wurde unter NEWS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.